Theorie

Wir bieten die theoretische Ausbildung für die Klassen A1, A2, A, und B ausschließlich in Ferienkursen an. Zur Auswahl stehen die Fasching-, Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien.

Für die Klassen C und CE bieten wir spezielle 2-Wochenkurse an. In diesen zwei Wochen wird die komplette theoretische und praktische Ausbildung mit Prüfungen in Vollzeit absolviert. Möglich ist auch die Trennung von Theorie, Praxis und Prüfung. In diesem Fall ist nur eine Woche Urlaub nötig.

Praxis

Kasse B

Nach unserem Konzept werden die ersten Schritte mit Hilfe des Simulators erlernt.
Danach beginnt die Ausbildung mit dem Auto im Realverkehr. Die Fahrschüler sind dann schon mit den Grundlagen vertraut und können dadurch wesentlich entspannter und sicherer mit den Herausforderungen im öffentlichen Straßenverkehr umgehen.

Klasse A

Besonders am Herzen liegt uns die Sicherheit der Zweiradfahrer. Sie werden in der praktischen Ausbildung in kleinen Schritten an die Fahrphysik herangeführt. Um einen maximalen Lerneffekt zu erzielen wird der Fahrschüler den Großteil der Ausbildung mit dem Motorrad begleitet. So können wesentliche Dinge wie Blickführung und die Wahl der Fahrlinie vorgefahren und somit leichter verstanden werden. Ganz unter dem Motto: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Um die „aktive Sicherheit“ zu erhöhen, sind wir mit Airbag-Westen in verschiedenen Größen ausgestattet. Selbstverständlich haben wir auch Protektorenjacken und -hosen für unsere Zweiradfans. Angenehmer ist es jedoch in seine eigenen Klamotten zu schlüpfen.
Mit unserer alten Funkanlage war bereits das Gegensprechen möglich – sie wurde jetzt durch eine modernere ersetzt, um noch mehr Komfort bei der Kommunikation zwischen Lehrer und Schüler zu erreichen.

Kontakt
Deutsch